Kohlrabi gedünstet mit Heurige

Nun ist die Zeit des Kohlrabi aus Omas Garten. Zu kaufen gibt es ihn das ganze Jahr über. Im Frühjahr ist er knackig und gesund sowieso. Pro Person nehme ich ein Stück, es sei denn, er ist etwas kleiner, dann eines mehr.

Zuerst stelle ich die Erdäpfel zu. Wie ihr wisst bin ich ein Kochtopf-Fan. 7 Minuten kochen und dann den Kochtopf abkühlen lassen. In der Zwischenzeit wasche und schäle ich den Kohlrabi, dann wird er geviertelt und in dünne Scheiben geschnitten. Wenn du Zeit und Lust hast kannst du auch kleine Würfel schneiden. Mit einem Esslöffel Margarine lasse ich die Scheiben in einem Topf kurz anschwitzen. Nach dem Salzen lässt er meist ein wenig Wasser, sollte das zuwenig sein, dann eventuell etwas aufgießen und mit Pfeffer und gemahlenen Kümmel würzen. Mit dem Deckel zugedeckt ca. 15 – 20 Minuten weich dünsten. Zum Schluss Petersilie dazu.

img_2949-1img_2950-1
Den ausgekühlten Kochtopf öffnen, die Erdäpfel schälen und in einer Pfanne mit einem Esslöffel Margarine und der Petersilie zubereiten.  Als Beilage kannst du kurz gebratenes Fleisch, z. B. Hühnerfilet, oder Fisch oder Bratwürstl geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s