Rahmfisolen

OMAs Fisolen sind die besten!

Darum freuen wir uns, wenn es welche für uns gibt. Hier die Anleitung für die leichte Zubereitung:

Die gewaschenen und geputzten Fisolen werden geschnitten und im Kochtopf für 15 Minuten (Kochzeit) gekocht. Ich mag die Fisolen gerne butterweich, auch wenn sie schon zerfallen. Als Beilage kannst du die Kartoffeln gleich mitkochen. Dafür die Kartoffel schälen, waschen und entweder gleich direkt auf die Fisolen legen oder in den gelochten Kochtopfeinsatz, diesen auf das Dreibein stellen.

IMG_3146

Den Kochtopf ausdampfen lassen und in der Zwischenzeit eine kleine Einbrenn zubereiten. Die Fisolen und den Rahm (oder Creme fraiche) dazugeben. Würzen mit Salz, Pfeffer, Dille und Petersilie. Als weitere Beilage haben wir gerne ein Stück Leberkäse dazu, welches du einfach nur in ein klein wenig Öl in einer Pfanne anbrätst bzw. erwärmst. Natürlich kannst du auch gefrorene Fisolen verwenden. Mahlzeit!

IMG_3150

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Judith sagt:

    Lieblingsspeise! ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s