Lebkuchen-Tiramisu

Tiramisu verbinde ich meistens mit Sommer bzw. der wärmeren Jahreszeit. Doch das „Lebkuchen-Tiramisu“ passt hervorragend zur Winterzeit, schmeckt mindestens genauso gut und ist schnell gemacht!

Zutaten für eine Kastenform:

  • ca. 1,5 Packungen Biskotten
  • kalter Milchkaffee mit Rum zum Tränken
  • 250 – 400 g Mascarpone, übrig wird nix gelassen
  • 250 g Quimiq
  • 80 g Honig
  • 1 Kaffeelöfferl Lebkuchengewürzmischung
  • 1 Tafel Milchschokolade (100 g) oder Nougat
  • 1/4 l Schlagobers
  • Kakaopulver zum Bestreuen

Zubereitung:

  • Das Schlagobers steif schlagen, die Schokolade schmelzen.
  • Mascarpone, Quimiq, Honig und Lebkuchengewürz gut verrühren, dann die geschmolzene Schokolade einrühren und zum Schluss das Schlagobers unterheben.
  • Die Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen.
  • Die Biskotten kurz in Milchkaffee tauchen und schichtweise mit der Creme in die Kastenform füllen.
  • Über Nacht im Kühlschrank aufbewahren, dann aus der Form stürzen, die Klarsichtfolie abziehen und mit Kakaopulver bestreuen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s