Risotto mit grünem Spargel

am

Das muss man im Frühling kochen, wenn es den knackigen grünen Spargel gibt und die Kräuter im Garten aus dem Winterschlaf erwacht und ergrünt sind.

Ich mache eine Mischung, wo der Spargel zum Teil im Risotto mitgekocht wird und zum anderen Teil mit Frühlingszwiebel und Stangensellerie angebraten wird – was dann insgesamt sehr knackig schmeckt.

Zutaten:

  • etwas Butter
  • ca. 400 g grüner Spargel
  • ca. 1/2 Bund Frühlingszwiebel
  • 3 Stangen vom Stangensellerie
  • Risottoreis
  • ein Glas Weißwein (wenn offen)
  • 1/8 l Schlagobers
  • 3 – 4 Esslöffel geriebenen Parmesan
  • klare Gemüsesuppe
  • grüne Gartenkräuter (Petersilie, einige Blätter Maggikraut, erste Minzeblätter)

Zubereitung:

  • Den grünen Spargel waschen, die trockenen Enden abschneiden und in ca. 1 cm große Stücke schneiden, die Spitzen ganz lassen. Den Frühlingszwiebel ebenso waschen, eventuell abschälen und in 1/2 cm große Ringe schneiden. Genauso den Stangensellerie waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Zuerst bereite ich mit ca. 1 l Wasser und 1 Suppenwürfel eine klare Gemüsesuppe zu. Diese lasse ich auf kleiner Flamme weiterköcheln. 
  • In einem Topf die Frühlingzwiebel und einen Teil (ca. 1/4) des Spargels mit Butter anschwitzen, dann den Stangensellerie dazu und unter bedächtigem Umrühren einige Minuten anlaufen lassen.
  • Dann gut die Hälfte davon (mit den Spargelstücken) zur Seite stellen. Zu der verbleibenden Hälfte den Reis (und eventuell noch etwas Öl) geben, durchrösten, (eventuell mit Weißwein) aufgießen, Hitze etwas reduzieren und beginnen das Risotto zuzubereiten. Also immer wieder heiße Gemüsesuppe nachgießen und rühren, sodass cremiges Risotto entsteht.
  • Nach gut der Hälfte der Zubereitungszeit den restlichen Spargel untermischen.
  • Am Ende das Schlagobers und den Parmesan unterrühren, würzen, Deckel drauf und kurz stehen lassen.
  • Die nudelig geschnittenen Kräuter unter die beiseite gestellte, knackige Gemüsemischung heben und auf dem Risotto anrichten.
IMG_4850
lecker – schmecker

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s