Mangold-Lachs-Nudeln

Der Mangold ist nun im Spätherbst abgeerntet und ein weiteres Rezept schnell gekocht. 

Zutaten für 2 Personen:

  • 150 g Nudeln (schmale Bandnudeln, Makkaroni, Spagetti oder ähnliche)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knobauchzehen
  • 1 Lachsfilet in Würfel geschnitten, Zitrone
  • Mangold (natürlich kannst du auch Tiefkühl-Blattspinat verwenden 🙂
  • 1/8 l Schlagobers – optional

Zubereitung:

  • Am längsten dauert das Ernten, Waschen und nudelig Schneiden des Mangold. Das entfällt natürlich, wenn du z. B. Spinatzwutschgerl verwendest.
  • Als erstes stelle ich das Kochwasser für die Nudel zu.
  • Dann beginne ich, den Zwiebel und den Knoblauch fein zu schneiden und lasse sie in etwas Olivenöl sanft anlaufen. Dann füge ich den Mangold hinzu und röste bis die Masse zusammen fällt. Salzen und Pfeffern.
  • In einer weiteren Pfanne brate ich die Lachswürfel ebenso in Ölivenöl an.
  • Jetzt sollten die Nudeln fertig sein, abseihen.
  • Zu den Lachswürfel gebe ich den Mangold und gieße mit etwas Schlagobers auf, dann hebe ich die Nudeln unter – fertig!

MangoldLachsNudeln2

 

MangoldLachsNudeln3

PHOTO-2019-10-12-14-01-47[210]
Mangold-Käse-Knödel mit Butter und Parmesan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s