Zucchinigulasch

Auch heuer haben uns die von Omama gezogenen Zucchinipflanzen mit reichlich Früchten beschenkt. So gehört auch das Zucchinigulasch zu unseren beliebten Speisen zur Sommerzeit.

Zutaten:

  • 2 fein geschnittene Zwiebel
  • 1 Gartenzucchini
  • Paprikapulver
  • Kümmel gemahlen
  • Majoran
  • Tomatenmark oder 3 gehäutete Paradeiser
  • 1 roter Paprika (optional) klein gewürfelt
  • Sauerrahm/Creme fraiche

Zubereitung:

Den Gartenzucchini wasche und schäle ich. Nach dem Halbieren entferne ich die Kerne mit einem Suppenlöffel. Dann schneide ich das Fruchtfleisch in Würfel von ca. 1,5 cm.

Die Zwiebel werden fein geschnitten und in Olivenöl sanft angeschmort. Dann kommen die Zucchiniwürfel, eventuell Paradeiser und roter Paprika hinzu. Salzen und würzen mit Pfeffer, gemahlenem Kümmel, Majoran und Paprikapulver. Nach Bedarf etwas aufgießen und zugedeckt weichdünsten. Das dauert ca. 15 Minuten.

In der Zwischenzeit bereite ich als Beilage Spätzle zu. Es eignet sich auch Reis oder Couscous.

Wenn die Gemüsestücke weich sind kommt noch der Rahm hinzu und für mehr Bindung staube ich mit etwas Mehl. Zum Schluss kannst du noch mit Petersilie garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s