Bandnudeln mit Pilzsauce

Selbst gemachte Bandnudeln in einer Sauce mit Pilzen und als Draufgabe etwas Frühstücksspeck, schnell gekocht.

Kasnudeln

nach Kärntner Art. Den Nudelteig bereite ich wie hier zu und lasse ihn für 30 Minuten im Kühlschrank rasten. Zutaten für die Fülle: 250 g Topfen 250 g gekochte, geschälte Erdäpfel Minze, Petersilie klein gehackt Salz, Pfeffer, gem. Kümmel, Knoblauchpulver Zuerst werden die Kartoffel gekocht, geschält und durch die Kartoffelpresse gedrückt. Man kann sie aber…

Albondigas

Eine weitere Variante Faschiertes zuzubereiten sind die spanischen Albondigas. Auch hier gibt es mehrere Möglichkeiten, die nachstehende schmeckt uns und ist schnell gekocht 😊 Zutaten: 500 g Rinderfaschiertes 1 kleiner Zwiebel fein geschnitten 1 Knoblauchzehe fein geschnitten 40 g Pinienkerne gehackt, optional 2 Esslöffel Semmelbrösel 1 Ei Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Kreuzkümmel, rotes Paprikapulver geräuchert, Neugewürz,…

Lebkuchen

Heute habe ich nach längerer Zeit wieder einmal einen einfachen Lebkuchen ausprobiert. Das im Internet gefundene Rezept verspricht, dass der Lebkuchen gleich nach dem Backen weich ist. Das stimmt, dann aber … Den Teig habe ich mit der Küchenmaschine geknetet und über Nacht im Kühlschrank rasten lassen. Das Ausrollen am nächsten Vormittag hat der kräftigere…

Topfen-Mohn-Zwetschkenkuchen mit Streusel

Ein Kuchen, der aus Mürbteig, Topfen-Mohnmasse, einer Fruchtauflage und Streusel besteht. Diesmal habe ich Pflaumen verwendet, schmeckt auch mit Marillen schön. Zutaten für den Mürbteig: 225 g Mehl glatt 115 g Butter oder Margarine 60 g Staubzucker 1 Ei 1 Kaffeelöffel Backpulver Einen glatten Mürbteig kneten und für 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Danach…

Frühstücksweckerl

Gerne mache ich diese weißen Weckerl. Portionsweise eingefroren und zum Frühstück frisch aufgebacken mögen wir es. Der Teig reicht für ca. 16 – 18 Stück. Zutaten für den Vorteig: 400 g Weizenmehl 700 400 g Wasser 1 g frische Germ Am Vorabend/-nachmittag mische ich die Zutaten und lasse sie bei Zimmertemperatur bis zum nächsten Tag…

Pastinaken-Erdäpfelpüree mit Blunze

und karamellisierte Zwiebel. Die Blunze haben wir vom ortsansässigen Heurigenbetrieb mit nach Hause gebracht und dazu das Püree gemacht. Zutaten für das Püree (2 – 3 Personen): 400 g Pastinaken 4 Erdäpfel ca. 200 ml Milch 50 g Butter Salz und Muskatnuss Die Pastinaken schälen und würfelig schneiden, genauso die Erdäpfel. Beides getrennt im Wasser…

Mangoldschnecke

Die Packung Jufkablätter wollte verbraucht werden. So habe ich mal eine andere Art von Spinatstrudel versucht. Mit Mangold aus dem Garten, Schafkäse und Kartoffeln. Schmeckt uns! Zutaten: Jufka- (Yufka) Blätter Mangold 200 g Schaf/Hirtenkäse 3 gekochte, zerdrückte Kartoffel 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 Ei ca. 1/8 l Milch ca. 5 Esslöffel Öl Zubereitung: Die Mangoldblätter…

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika, oder so wie ich sie mache, nämlich nicht in süßlicher Paradeissauce 😝, sondern in Paprikasauce, no na 🌶. Zutaten: grüne Paprika (Gartenernte) 2 rote Paprika 2 Zwiebel selbst hergestelltes pikantes Paradeiser-Sugo (alternativ etwas Tomatenmark) ca. 600 g Rinderfaschiertes oder Faschiertes gemischt gedünsteter Reis (Reste vom Vortag) 2 Eier 200 g Frischkäse Zubereitung: Zuerst…

Quiche mit Mangold

Ach, freue ich mich über die Mangold-Ernte! So gibt es Quiche. Zutaten für den Teig: 300 g Mehl glatt 150 g Butter 150 ml kaltes Wasser Salz Aus den Zutaten wird ein geschmeidiger Teig geknetet und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank zum Rasten gelegt. In der Zwischenzeit bereite ich die Fülle zu. Dazu…

Mein Mousakka

Durch die heurige Fülle bei den Melanzani bietet es sich an Mousakka zu kochen. Schmeckt uns! Natürlich sind die verschiedensten Varianten möglich, diesmal habe ich es folgendermaßen gemacht: Zutaten: 3 Melanzani 500 g Rinderfaschiertes 2 Zwiebel 2 Knoblauchzehen Tomatenmark 5 größere Kartoffel Sauce Bechamel etwas geriebener Käse (Parmesan) Zubereitung: Die Kartoffel werden geschält und in…

Obststreuselkuchen

Der Kuchen aus Rührteig mit Obst und Streusel schmeckt im Sommer mit Marillen oder im Herbst mit z. B. Zwetschken bzw. Pflaumen. Es ist ein vielseitig einsetzbares Rezept. Zutaten für den Teig: 150 g Butter 100 g Zucker 4 Eier 170 g Mehl glatt 1/2 Päckchen Backpulver Zitronenschale einer Zitrone Die weiche Butter mit dem…