Olivenbrot – Topfbrot

Olivenbrot bringt immer auch ein bisschen Sommer-, Urlaubs- oder Grill-Feeling. Dazu einen knackigen Sommersalat oder einen griechischen, mit Ziegenkäse o. ä. und schon ist es da. Das nachstehende Rezept ist ganz einfach zum Zubereiten, ohne viel Aufwand. Ich habe es im Topf gebacken, es funktioniert jedoch auch ohne Topf. Zutaten: ca. 150 g schwarze/grüne Oliven…

Germknödel

Germknödel sind schnell im Supermarkt gekauft und gekocht. Doch ich wollte sie schon immer mal selbst ausprobieren, dachte aber, dass es umständlich sei. Denkste, kinderleicht! Der Germteig braucht nicht viel an Zubereitung und geht so nebenher auf.

Gemüsestrudel

Für einen Gemüsestrudel mit Kräutersauce kannst du verschiedene Gemüsesorten mischen oder du verwendest Zutaten, die dir übrig geblieben sind, oder z. B. Reste vom Tiefkühlgemüse. Da sich der Strudelteig und ich manchmal nicht so gut verstehen, habe ich oft eine Packung Fertigstrudelteig zu Hause.

Schinkenfleckerl überbacken

Manchmal ist es so, dass Wurst oder Schinken übrig bleibt. Oder zu Ostern oder zu Weihnachten, Geburtstag etc. Da sind Schinkenfleckerl das richtige Hausmannskostrezept. Und überbacken geradezu ein Sonntagsessen 😉

Flaches Henderl

Überfahrenes oder plattes Henderl, wird entlang der Wirbelsäule aufgeschnitten, umgedreht und „flach gedrückt“. Das geht am leichtesten mit einer Geflügelschere bzw. mit einem Sägemesser. Zubereitung: Das Huhn waschen und trocken tupfen. Ein Stückchen Butter mit Salz, Pfeffer, Thymian und Zitronenabrieb mischen. Diese Zitronenbutter unter die Haut von Brust und Haxerl schieben. Die Außenseite des Huhns…

Grießnockerl

Eine einfache und beliebte Suppeneinlage, flaumig und zergeht beinahe im Mund. Zutaten nach Plachutta für Judith: 50 g weiche Butter oder Margarine 1 Ei 100 g Nockerlgrieß (Weizengrieß) Prise Salz und Muskat Zubereitung: Die weiche Butter mixe ich mit dem Ei schaumig, dann kommen der Grieß und die Gewürze hinzu. Die Masse lasse ich für…

Hühnerschnitzel mit Parmesankruste

Die Zubereitung erfolgt im Backrohr, was ziemlich simpel ist und das Schnitzerl erhält eine schöne goldbraune Kruste. Zutaten: 2 Hühnerbrüstchen oder 4 Hühnerfilets 3 Esslöffel Brösel 3 Esslöffel Parmesan Petersilie 20 g Butter 1 Ei Mehl Zubereitung: Für die Panade werden die Brösel, der Parmesan, die Petersilie und die Butter mit dem Multizerkleinerer fein vermengt….

Gemüselaibchen mit Karfiol+Käse

Ein herrlicher Bio-Karfiol (weiße Bäume😎) lädt ein, zu Gemüselaibchen verkocht zu werden: Zutaten: ein mittelgroßer Karfiol 200 g geriebener Käse (Bergkäse oder anderer Reibkäse) 150 g Topfen 3 Eier 3 Esslöffel Haferflocken Petersilie 3 Esslöffel Brösel etwas Sesam Zubereitung: Den Karfiol in Röschen teilen (ca. 500 g), diese waschen und in Salzwasser ca. 7 Minuten…

Lasagne

Lasagne kann man mittlerweile in jedem Geschäft/Supermarkt kaufen, aber selbstgemacht ist und bleibt selbstgemacht. 💪 Für die Zubereitung der Sauce Bolognese verwende ich mein, im Sommer gekochtes und eingefrorenes Sugo.

Faschiertes Butterschnitzerl

Die Butterschnitzel sind eine Alternative zu Fleischlaberl jeglicher Art. Sie enthalten nicht die pikanten Gewürze wie Knoblauch, Zwiebel, Majoran, Pfeffer etc. Ich finde sie bekömmlicher und magenfreundlicher 😉 Zutaten für ca. 7 Stück: 700 g Faschiertes gemischt ca. 90 g Semmelbrösel ca. 200 ml Milch 100 ml Schlagobers 1 Ei Salz Muskatnuss Petersilie 2 Esslöffel…

Millirahmstrudel

Ich erinnere mich oft an das kleine Salzburger Dorf, wo wir früher unseren Winterurlaub verbracht haben. Ihr Kinder habt den Schikurs besucht, an die Maria, die Tiere vom Fagerwald, die Goliathschaukel und die Hexenwege. Und jeden Tag, wenn die Schischule aus war, war der Topfenstrudel mit Vanillesauce und eine heiße Schokolade MUSS. Ohne ging es…

Topfenknödel

Im Sommer haben wir genug Obst für Knödel, also Marillen, Erdbeeren oder Zwetschken. Aber im Winter mache ich die schnellen Topfenknödel und dazu gibt es Kompott oder Zwetschkenröster.