Brokkoli-Karfiol-Auflauf

Das ist ein Gemüseauflauf mit etwas Schinken und einer käsigen Sauce. In der Sauce lassen sich etwaige Restln verwerten. Gut so.

Zucchinirisotto

Risottorezepte gibt es wie Sand am Meer und jeder hat seine eigenen Vorlieben und Zubereitungsarten. Aber heuer habe ich das Zucchinirisotto entdeckt und weil die Gartenernte der Zucchini wieder hervorragend war, auch oft gekocht.

Kürbistarte

Die leuchtenden Kürbisse im Garten bringen Herbststimmung! Daher gibt es wieder eine Tarte, mit Kürbis und Mangold, in veränderlichen Teilen, was der Garten/Kühlschrank eben hergibt. Zuerst bereite ich den Mürbteig zu, der soll für mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank bleiben. Zutaten für den Teig: Die Zutaten auf der Arbeitsfläche rasch zu einem glatten Teig…

Chicken Tikki Masala

Ob CTM nun britisch oder indisch ist, lässt sich scheinbar nicht ganz klären, aber egal, es schmeckt so oder so 😉 Mit der Zubereitung beginnst du am besten schon am Vortag/Vorabend mit dem Marinieren der Fleischstücke, dann ist schon viel getan, erst am nächsten Tag wird gekocht.

Zwiebelrostbraten

Da habe ich letzte Woche drei besonders schön marmorierte Stücke vom Rostbraten bekommen. Jeder von meiner Familie weiß, wie sehr ich Zwiebelrostbraten mag, daher gleich verkocht und nun verbloggt ;-). Für mich ist das ein ausgezeichnetes Sonn- bzw. Feiertagsessen.

Gedünstetes Esterhazyschnitzel

Heute hatten wir mal wieder so ein richtiges klassisches Sonntagsessen. Herrlich nach einem Spaziergang in der kalten Luft und bei klarem blauen Himmel ☀

Bifteki mit Feta

Die, mit Feta gefüllten Fleischlaibchen, schmecken ganz schön griechisch. Als Beilage noch Pommes und Tsatsiki, dann ist es fast wie in der Taverne im Urlaub 😉

Bandnudeln mit Pilzsauce

Selbst gemachte Bandnudeln in einer Sauce mit Pilzen und als Draufgabe etwas Frühstücksspeck, schnell gekocht.

Kasnudeln

nach Kärntner Art. Den Nudelteig bereite ich wie hier zu und lasse ihn für 30 Minuten im Kühlschrank rasten. Zutaten für die Fülle: 250 g Topfen 250 g gekochte, geschälte Erdäpfel Minze, Petersilie klein gehackt Salz, Pfeffer, gem. Kümmel, Knoblauchpulver Zuerst werden die Kartoffel gekocht, geschält und durch die Kartoffelpresse gedrückt. Man kann sie aber…

Albondigas

Eine weitere Variante Faschiertes zuzubereiten sind die spanischen Albondigas. Auch hier gibt es mehrere Möglichkeiten, die nachstehende schmeckt uns und ist schnell gekocht 😊 Zutaten: 500 g Rinderfaschiertes 1 kleiner Zwiebel fein geschnitten 1 Knoblauchzehe fein geschnitten 40 g Pinienkerne gehackt, optional 2 Esslöffel Semmelbrösel 1 Ei Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Kreuzkümmel, rotes Paprikapulver geräuchert, Neugewürz,…

Pastinaken-Erdäpfelpüree mit Blunze

und karamellisierte Zwiebel. Die Blunze haben wir vom ortsansässigen Heurigenbetrieb mit nach Hause gebracht und dazu das Püree gemacht. Zutaten für das Püree (2 – 3 Personen): 400 g Pastinaken 4 Erdäpfel ca. 200 ml Milch 50 g Butter Salz und Muskatnuss Die Pastinaken schälen und würfelig schneiden, genauso die Erdäpfel. Beides getrennt im Wasser…

Mangoldschnecke

Die Packung Jufkablätter wollte verbraucht werden. So habe ich mal eine andere Art von Spinatstrudel versucht. Mit Mangold aus dem Garten, Schafkäse und Kartoffeln. Schmeckt uns! Zutaten: Jufka- (Yufka) Blätter Mangold 200 g Schaf/Hirtenkäse 3 gekochte, zerdrückte Kartoffel 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen geröstete Pinienkerne 1 Ei ca. 1/8 l Milch ca. 5 Esslöffel Öl Zubereitung:…